Gymnasium Dreikönigschule Dresden

Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, gesellschaftswissenschaftlichem und künstlerischem Profil

Jahrgangsstufe 12 - Rückgabe von Büchern u.a. Leihgaben

Die Schülerinnen und Schüler der Abiturstufe können ihre Bücher bei Herrn Gebler jeweils montags (nicht am 20.05.2019), dienstags (nicht am 14.05.2019), mitwochs und freitags in der 5. Stunde abgeben.

Um Ankündigung per E-Mail an  wird gebeten, der Termin wird individuell bestätigt.

Die Rücknahme erfolgt im Raum A 326.
Bitte Bücherzettel prüfen und für vollständige Rückgabe sorgen, um den Zeitaufwand auf ein Minimum zu beschränken.

Alle anderen Leihgaben wie Schlüssel, Taschenrechner oder Notebooks (Dr. Hunger - Stiftung) erfolgen an die jeweils zuständige Stelle (Hausmeister, Sekretariat).

Über einen längeren Zeitraum bis Mitte Juni stand im Bio-Zimmer A216 ein Behältnis, in das man seine Plastik-Flaschen-Deckel abgeben und mit helfen konnte.

Die Klasse 10b hat sich dafür eingesetzt, dass so viele Deckel wie möglich zusammen kommen. Insgesamt wurden 1809 Deckel im Bio-Zimmer gesammelt. 1809 Deckel entsprechen 3 Spritzen, welche Kindern gegen Kinderlähmung zu Gute kommen werden.

Es wurden weitere Deckel in der DKS gesammelt, die gemeinsam mit den Deckel des Bio-Zimmers abgegeben werden.
Wir als Klasse 10b freuen uns und sind sehr stolz auf diese große Summe gekommen zu sein.

Am 22. Juni 2019 findet in Leipzig am Campus der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, Jahnallee 59, 04109 Leipzig, die Klimakonferenz für sächsische Schülerinnen und Schüler statt.

Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung: https://anmeldung.lsr-sachsen.de/klima/

Weitere Informationen (auch welche Verkehrsmittel die Anmeldebestätigung als Fahrticket ohne zusätzliche Kosten akzeptieren) erfährst Du hier: https://www.sachsen.de/Klimawandeln.html

 

Die Anträge zur Erstattung der Kosten der Schülerbeförderung im Schuljahr 2018/2019 können vom 24. Juni 2019 bis zum 4. Juli 2019 im Sekretariat der Schule abgegeben werden.

Dem Antrag muss eine Kopie des Bewilligungsbescheides beiliegen.
Schülerinnen und Schüler geben den Antrag zwecks sofortiger Kontrolle der Vollständigkeit und Richtigkeit persönlich im Sekretariat ab.

Zum Auszahlungsantrag

„Ich friendshippe jetzt…“

Unter diesem Motto bereiten wir Schüler und Schülerinnen des ev. Religionskurses der 11. Jahrgansstufe ein gottesdienstliches „Go(o)d Talk and Vesper“ in einer der Mittagpausen der letzten Schulwoche vor.

Wie der Name schon besagt, sollen dabei alle Sinne angesprochen werden – neben den kulinarischen, wortreichen eben auch die musikalischen.

Darum suchen wir noch musikalische Stimmen zur Unterstützung für den Projektchor, der sich montags 14.45 – 15.30 Uhr im Raum A006 trifft.

Seit 2013 schreibt der Dresdner Kammerchor Schulchor-Patenschaften aus, um die sich alle interessierten Schulen in Dresden und Umgebung bewerben können.

Für das Schuljahr 2019/2020 geht der Dresdner Kammerchor die begehrte Patenschaft mit unserem Jugendchor "multicolor" ein.

Ab September 2019 wird es unter anderem gemeinsame Proben und Einzelstimmbildung geben.

Vormerken! Am 16. November 2019 gestaltet unser Chor in der Annenkirche eine Konzerteinführung im Rahmen eines Gedenkkonzertes des Dresdner Kammerchores!

Herzlichen Glückwunsch und ein besonderer Dank an die Chorleiter Frau Berg und Herr Förster!

Zum Artikel auf den Seiten des Kammerchores

 

Der kulturelle Ausnahmezustand an der DKS

Vom 03.06.2019 bis zum 13.06.2019 präsentieren der Grundkurs Darstellendes Spiel in Klasse 11, die Chöre microcolor und multicolor, das Schulorchester, die Schulband CRUNK und die AG Musikalische Improvisationen sowie die Theater-Arbeitsgemeinschaften und die HipHop-er der DKS ihr Können.

Der Vorverkauf (Erwachsene 5,00 €, Schüler 3,00 €)  findet montags bis freitags von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr im projekttheater, Louisenstraße 47, oder direkt über die Homepage des Theaters statt.
Die Karten an der Abendkasse kosten jeweils 2 Euro mehr.
Zum Konzert in der Annenkirche ist keine Reservierung erforderlich, auch Eintrittsgeld wird nicht erhoben, eine Spende ist jedoch willkommen.

Programm - Download

Alle Rezensionen finden Sie wieder im Menü Schule - Projekte - Kulturtage.

Herkunftssprachlicher Unterricht wird durch die Landeshauptstadt Dresden für diejenigen Schülerinnen und Schüler angeboten, für die Deutsch nicht die erste bzw. nicht die einzige Muttersprache ist.
Das Angebot richtet sich nach dem Bedarf sowie den zur Verfügung stehenden Lehrkräften.

Die Vorbereitung und Organisation des herkunftssprachlichen Unterrichts wird auch für das kommende Schuljahr in drei Etappen vollzogen.

  1. Die Eltern bekunden ihr Interesse für ihr Kind bis zum 21.08.2019.
    Verwenden SIe dazu bitte das Interessentenblatt (siehe Download-Link unten).
    Die Abgabe erfolgt über den Klassenleiter oder direkt im Sekretariat.
  2. Die gewünschten Sprachen werden ausgezählt und die Anzahlen dem Schulträger gemeldet.
  3. Ab der zweiten Schulwoche wird das konkrete Angebot veröffentlicht und die Eltern / Kinder können sich entscheiden, welches Angebot in Anspruch genommen wird.
    Ab der dritten bis zur sechsten Schulwoche meldet sich das Kind dann direkt bei der Lehrkraft des gewählten Angebotes an.

 

Ein großes Lob an die Klasse!

Alle haben sich sehr viel Mühe gegeben und gestalteten ihre Roboter sehr kreativ.

1.Platz: Emma
2.Platz: Fenya
3.Platz: Noah

Was sagen die Schülerinnen und Schüler über ihre Roboter?

QR TeamVom 24. Juni bis 14. Juli 2019 findet in Dresden die Aktion Stadtradeln statt.
Die Spielregeln sind einfach: 
Ob Schüler, Lehrer oder Eltern, ob zur Schule, zur Arbeit, zum Kino, ... - jeder kann im Team "Gymnasium Dreikönigschule" mitradeln und Kilometer sammeln.
Die fahrradaktivste Schule gewinnt 250 Euro.

Notwendig ist eine Registrierung jedes Teilnehmers unter https://www.stadtradeln.de/dresden.
Minderjährige Schüler benötigen dazu die Erlaubnis ihrer Eltern.

Mit dem QR-Code rechts kann man direkt dem Team DKS beitreten.
Wer seine Touren gleich automatisch tracken will, benutzt einfach die STADTRADELN-App.

Im Rahmen der Thematik Insekten im Biologieunterricht der 6.Klassen hat sich Frau Gerling um die Teilnahme beim Projekt Schulinsektenhaus der Universität Freiburg im Breisgau bemüht.
Wir gehören nun zu ca. 300 schulischen Einrichtungen deutschlandweit, die an diesem Projekt teilnehmen.

Im Zuge des Projektes haben wir zwei Nisthilfen auf dem Schulhof aufgehängt. Die Nisthilfen wurden von einem Schülerteam in Freiburg gebaut. Jährlich werden die Nisthilfen ausgetauscht und die abgehängten Nisthilfen an die Universität Freiburg zurückgeschickt. Die Forscher werten aus, welche Insekten sich an welchem Standort eingenistet haben. In die Ergebnisse bekommen wir Einsicht.

Zudem haben wir einen kleinen Schaukasten erhalten. Im Laufe des Jahres werden sich mit etwas Glück auch hier verschiedene Insekten ansiedeln. Diese sind dann sehr leicht zu beobachten und man kann direkt in ihre Wohnungen hineinschauen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.
Ok