Das Gymnasium Dreikönigschule gehört nunmehr zu den 25 sächsischen Schulen, die das Signet MINT - freundliche Schule tragen dürfen.

Diese Ehrung erhalten Schulen, die sich besonders bei der Förderung der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik engagieren und die Kriterien der Initiative "MINT Zukunft schaffen" erfüllen. 

Gewürdigt wird nicht nur die beachtliche Arbeit der vergangenen Jahre, welche Frau Mauersberger als Fachleiterin der Naturwissenschaften gemeinsam mit Frau Skowronski (Fachkonferenzleiterin Physik) und Frau Wolfgramm (Fachkonferenzleiterin Chemie) zusammengetragen haben. Auch Aspekte wie aktuelle und geplante Initiativen und der Stellenwert von MINT - Förderung im Schulprogramm spielen eine große Rolle.

Wir verstehen die Ehrung auch als Verpflichtung, die MINT - Förderung weiter auszubauen, insbesondere mit Blick auf die Talente unter unseren Schülerinnen und Schülern. Schließlich hat man den Ehrentitel nicht für immer. Er gilt jeweils nur für die Dauer von drei Jahren und muss dann verteidigt werden.

Die Übergabe der Urkunde erfolgte im feierlichen Rahmen am 8. Oktober 2015 an der Universität Leipzig.

Herr Sattelberger (im Bild rechts), der Vorsitzende der Initiative "MINT Zukunft schaffen" betonte in seiner Rede die Notwendigkeit für Nachwuchs in MINT- Berufen und - Studienrichtungen und ermunterte die Schülerinnen und Schülern, die enormen Chancen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten für sich zu nutzen und Vorurteile gegenüber MINT - Fächern zu überwinden.

Dem können wir uns nur anschließen.

MINT DKS 2015 klein