Gymnasium Dreikönigschule Dresden

Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, gesellschaftswissenschaftlichem und künstlerischem Profil

Klassen 5c und 5d erkunden den (neuen) Heimatraum in Tolkewitz

Geographie zum Anfassen stand am 20.06. für zwei unserer fünften Klassen auf dem Stundenplan, als sie im Rahmen einer dreistündigen Exkursion den Raum um den neuen Schulcampus Tolkewitz erkundeten. Dabei sollten auch die praktische Anwendung von Unterrichtsinhalten sowie die reale Begegnung mit geographischen Aspekten nicht zu kurz kommen.

Nach der ersten Etappe, welche uns über den Johannisfriedhof an den Elberadweg führte, bestand die erste Herausforderung darin, die eigene Position auf einer Karte des Exkursionsgebietes zu ermitteln. Dabei galt es, diese mittels Kompass einzunorden, sich mithilfe von markanten Punkten im Gelände zu orientieren und die gelaufene Strecke in die Karte zu übertragen. Da das Thermometer bereits am Vormittag über 27°C anzeigte, kam eine kurze Verschnaufpause in der Eisdiele gerade recht.

 m Bereich des Niedersedlitzer Flutgrabens wurde in kurzen Schülervorträgen Wissenswertes zu den Elbehochwassern von 2002 und 2013 vermittelt, sowie zu natürlichen Rückhalteflächen und Hochwasserschutzmaßnahmen. Bereichert wurde die Exkursion durch die Ausführungen eines „keinen“ Experten, welcher sich im THW Ortsverband Dresden engagiert und speziell zu verschiedenen baulichen Maßnahmen im Bereich Hochwasserschutz in Dresden Auskunft geben konnte.

Auf dem Rückweg wurde im Bereich Alttolkewitz anhand der dörflichen Bebauung die jahrhundertealte Geschichte des ehemaligen Fischerdorfes erahnt, welches erst Anfang des 20. Jahrhunderts eingemeindet wurde. Dabei konnten speziell Veränderungen der Siedlungsstruktur im 19. und 20. Jahrhundert beobachtet und beschrieben werden.

Durch die reale Begegnung können fachliche Inhalte vergegenwärtigt und Strukturen und Prozesse auf der Erde verdeutlicht werden. Das Fach Geographie als Zentrierungsfach zwischen Natur- und Gesellschaftswissenschaften dient dazu, Zusammenhänge in der Welt zu verstehen und kritisch zu betrachten. Dadurch sollen bei den Schülerinnen und Schüler die Fähigkeit und die Bereitschaft zu verantwortungsvollem und adäquatem raumbezogenen Handeln gefördert werden.

Ansicht der eingebetteten Bildergalerie online auf:
https://dksdd.de/service/archiv/9-aktuelles/314-exkursion-geo5#sigProIdefa074c786

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.
Ok