In der 2. Runde der jährlich stattfindenden Mathematikolympiade, der sogenannten Regionalrunde, treten die Mathematikspezialisten aller Dresdner und Bautzner Schulen gegeneinander an.
Aus der DKS nahmen insgesamt 15 Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 teil.
Sie grübelten 4 Stunden lang, ohne Hilfsmittel verwenden zu dürfen, an der Lösung von 4 Aufgaben.

Dabei schaffte Karoline Göppert aus der Klasse 5c überragende 34 Punkte, wofür sie einen 1. Preis bekam.
Leopold Rosenow aus der Klasse 5d erreichte 30 Punkte und erhielt einen 3. Preis.
Unsere erfolgreichsten Teilnehmer der Klassenstufen 6 und 7 waren Paula Winkler aus der 6d mit 24 Punkten und Anton Lohr aus der 7b mit 21 Punkten.

Wir freuen uns darüber, dass so viele Schülerinnen und Schüler sich der Herausforderung gestellt haben.

Die Aufgaben und Lösungen findet ihr hier: https://www.mathe-wettbewerbe.de/mo/aufgaben-und-loesungen
Vielleicht finden sich ja im nächsten Schuljahr noch mehr Mutige.

Die 3. Runde der Mathematikolympiade (Landesrunde) findet am 1. und 2. März in Görlitz statt.
Wir hoffen, dass die DKS auch an der letzten Runde beteiligt sein wird.