Gymnasium Dreikönigschule Dresden

mitten in der Dresdner Neustadt - mitten im Leben - mitnehmen & mitmachen
kreativ - streitbar - konsequent - offen - verwurzelt - nachhaltig - denkend - klar

Quarantäne und häusliche Lernzeit ab 23.11.2020

Für die gesamte Jahrgangsstufe 12 sowie die Klassen 6b, 8b und 8c wird ab 23.11.2020 häusliche Lernzeit angeordnet.

Dies gilt inklusive der Schülerinnen und Schüler, die nicht explizit in Quarantäne sind. Ziel ist es, die gesamte betroffene Schülerschaft vsl. ab 04.12.2020 wieder in den normalen Schulbetrieb zu überführen.

Einzelne ebenfalls betroffene Schülerinnen und Schüler der Klassen 8a und 8d werden individuell informiert, für alle anderen findet regulärer Untericht statt.

Als sogeanannte Kontaktperson der Kategorie I haben wir dem Gesundheitsamt folgende Schülerinnen und Schüler zur Prüfung übermittelt:

  • Klasse 6b,
  • Klasse 8c,
  • naturwissenschaftliches Profil Kst. 8,
  • ETH - Gruppe 8 b/c bei Herrn Hoffmann sowie
  • die Grundkurse in Jst. 12 bio1, de3, en1 und phi1.

Bitte beachten Sie die Verhaltensanweisungen des Gesundheitsamtes für Kontaktpersonen der Kategorie I: Definition und Verhalten als Kontaktperson der Kategorie I
Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen wird.

Für die häusliche Lernzeit gilt:

  • Die Arbeitsaufträge für die Lernzeit werden als Lernplan-Aufgaben in LernSax abgewickelt.
    Mit der Bearbeitung der gestellten Aufgaben wird die fortbestehende Schulpflicht erfüllt.
  • Die Klausuren in Jst. 12 werden 1:1 in die Kalenderwochen 50 und 51, die letzten beiden Schulwochen im Jahr, verschoben.
    Damit ist die Ausgabe der Zeugnisse 12/I erst am 04.01.2021 möglich.
  • Krankmeldungen an das Sekretariat sind weiterhin erforderlich, da dies Einfluss auf die Pflicht zur Erfüllung der gestellten Aufgaben hat.

Probleme mit dem LernSax-Zugang, fehlende Kurse oder Mtgliedschaften oder Bedarf an einem Leih-Notebook können HIER gemeldet werden.

Zutritts- und Hygieneregeln ab 02.11.2020

Auf der Grundlage der Sächsischen Coronaschutzverordnung vom 30.10.2020 sowie der Allgemeinverfügung für den Schulbetrieb vom 13.08.2020 gelten am Gymnasium Dreikönigschule ab 02.11.2020 folgende Regelungen:

Für die Organisation des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen wird die Hausordnung der Schule durch einen Hygieneplan ergänzt.

Betretungsverbote

Der Zugang zur Schule (alle Standorte) ist Personen nicht gestattet, wenn sie

  • nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind,
  • mindestens ein Symptom erkennen lassen, das auf eine SARS-CoV-2- Infektion hinweist (Fieber, Husten, Durchfall, Erbrechen, allgemeines Krankheitsgefühl)*,
  • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person unmittelbaren Kontakt hatten, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand oder
  • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Einreise in den Freistaat Sachsen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keine ärztliche Bescheinigung, nach der keine SARS-CoV-2-Infektion festzustellen ist (Negativ-Attest), vorlegen.

* Das Betretungsverbot gilt nicht, wenn ein oder mehrere Symptome vorliegen, aber nachweislich eine andere Ursache wie eine Allergie oder eine chronische Erkrankung haben. Dieser Nachweis kann z. B. durch einen Allergieausweis oder ein ärztliches Attest glaubhaft gemacht werden. Uns bereits bekannte Fälle müssen keinen erneuten Nachweis erbringen.

26. Mitgliederversammlung des Fördervereins

Der Förderverein Gymnasium Dreikönigschule Dresden lädt alle Mitglieder zur 26. Mitgliederversammlung ein.

Die Veranstaltung findet am 02.12.2020, 19.00 Uhr als Webkonferenz statt..

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Rechenschaftsbericht
  2. Kassenbericht
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahl des Vorstandes
  6. Wahl der Kassenprüfer
  7. Vorschläge für Vorhaben des Vereins

Zu Punkt 5:
Durch Ausscheiden eines Mitgliedes aus dem Vorstand ist die Funktion eines Beisitzers neu zu besetzen. Die Arbeit umfasst die Teilnahme an den Vorstandssitzungen, die viermal je Schuljahr stattfinden. Dabei beraten wir über Vorhaben und Ausgaben des Vereins.
Ich würde mich freuen, wenn sich interessierte Mitglieder bei mir melden würden
(Tel.: 0351-2518412, Email ).

Da zurzeit noch nicht absehbar ist, ob am 02.12.2020 eine Versammlung in der Schule möglich wäre, haben wir uns entschieden, die Mitgliederversammlung als Videokonferenz durchzuführen. Falls Sie teilnehmen möchten, senden Sie mir bitte bis zum 23.11.2020 eine Email an , damit ich Ihnen die Zugangsdaten mitteilen kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.