Gymnasium Dreikönigschule Dresden

mitten in der Dresdner Neustadt ❀ Denken - Kommunizieren - Selbstverantwortlich handeln

Sechste Chorfahrt unseres Jugendchores multicolor nach Schmiedeberg

Zum sechsten Mal in Folge fuhren wir zur Chorfahrt nach Schmiedeberg ins Winfriedhaus. Und einige der Sängerinnen waren tatsächlich auch sechsmal in Folge dabei. Phantastisch! Schnell stellte sich das so angenehme Probenwochengefühl ein. Das beinhaltet fleißiges Arbeiten am gemeinsamen Ziel und ein entspanntes Miteinander. Natürlich wurden wieder liebgewonnene Rituale gepflegt, z.B. das Kapellensingen am Abend, die gemeinsame Wanderung (wieder bei Sonnenschein –herrlich) sowie große Tischtennis- und Werwolfrunden.

Wir genossen das gute Essen und die Herzlichkeit der Köchinnen, die Freundlichkeit des FSJ-Mitarbeiters und fühlten uns wieder einmal rundum wohl in unserem Lieblingsquartier.
Dass wir ebenfalls als Gäste gern gesehen sind mit unserer großen Schar an freundlichen, fröhlichen und musikalischen Jugendlichen macht es umso schöner. Umso erschrockener waren wir, als wir hörten, dass wir wegen umfangreicher Umbaumaßnahmen frühestens in zwei Jahren wieder ins Winfriedhaus gehen können. Doch ein mögliches Ausweichquartier für ein Jahr, gewissermaßen gleich um die Ecke, zeichnet sich bereits ab…

Wir probten sehr fleißig für zweierlei Vorhaben. Für unser Weihnachtskonzert am 20.12. um 19 Uhr in der Dreikönigskirche und in diesem Jahr als Besonderheit – für eine CD-Aufnahme. So reisten wir bereits am Donnerstagabend zurück nach Dresden (in diesem Jahr sogar mit eigens gemietetem Reisebus). Am nächsten Morgen ging dann die Aufnahme los, im Orchestersaal des Heinrich-Schütz-Konservatorium (in der „Loge“ an der Bautzner Straße). Da wir wunderbar vorbereitet waren, ging es sehr effektiv zu. Nur selten passierten größere Fehler, die uns zum Abbruch einer Aufnahme zwangen. Wir konnten 11 Lieder! in drei Stunden aufnehmen. Es war eine neue Erfahrung für uns und ziemlich aufregend. Nun sind wir gespannt auf das Ergebnis. Prima verlief die Zusammenarbeit mit unserem Tontechniker Thomas Fiedler, der uns mit großer Ruhe und Geduld seine Wünsche für eine gelungene Aufnahme verdeutlichte.

Es war eine intensive und fröhliche Woche für uns.

Ansicht der eingebetteten Bildergalerie online auf:
https://dksdd.de/die-schule/projekte/choere/332-chorlager-2018#sigProIde8445cf0e7

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.