Gymnasium Dreikönigschule Dresden

mitten in der Dresdner Neustadt ❀ Denken - Kommunizieren - Selbstverantwortlich handeln

Am Dienstag, 22.09.2020, findet für die gesamte Jahrgangsstufe 11 ganztägig der Methodentag "Fit für die Oberstufe" statt.
Einen Überblick über das Programm gibt es im Folgenden.
Die Einschreibung in die wahlobligatorischen Angebote ist vom 16.09.2020 bis zum 18.09.2020 (siehe unten) möglich.

Programm

Einführungskurs (08:30 Uhr - 10:00 Uhr, Aula, verbindlich für alle)

„Stress, lass nach! “ Unter diesem Motto wollen wir dich interaktiv für die Oberstufe fit machen. Zunächst klären wir, wie du Stress und seine Auswirkungen auf den Organismus frühzeitig erkennen kannst.
Anschließend erhältst du erste Tipps und Kniffe zum Umgang mit Stress. Besonderes Augenmerk legen wir hier auch auf den Umgang mit digitalen Medien.
Außerdem zeigen wir dir, was eine „gute“ Lernmethodik ist und wie diese hilft, Stress vorzubeugen.
Einzelne Inhalte kannst du dann je nach deinem Interesse in zwei der zur Auswahl stehenden Workshops vertiefen.

Pause

Workshops (10:15 Uhr - 11:10 Uhr und 11:20 Uhr - 12:15 Uhr)
Jeder Teilnehmer wählt zwei der Angebote für sich im Rahmen der verfügbaren Platzkapazitäten aus.

Im Workshop erlernst du das nötige Know-How im Umgang mit komplexem Lernstoff.
Du erfährst, worauf es ankommt, damit du unnötiges „Doppelt-Lernen“ innerhalb der Oberstufe vermeidest.

An einem selbst gewählten aktuellen (Lern-)Thema übst du, wie du Lerninhalte gehirngerecht aufbereitest. Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Merkblätter, die deine langfristige Behaltensleistung erheblich steigern werden. Und vielleicht wirst du auch merken, dass Lernen sogar Spaß machen kann, wenn du einmal andere Lernwege ausprobierst.

Bitte mitbringen: aktuellen schulischen Lernstoff, z.B. für eine anstehende Arbeit, Schreibzeug, Farbstifte, ausreichend Papier und Offenheit für Neues!

Aus eigenen Erfahrungen wissen wir, dass das Pensum in der Oberstufe nochmal ordentlich ansteigt. Möglicherweise hast du auch schon jetzt den Eindruck, dass deine Tage zu voll gepackt sind?!

Im Kurs erfährst du, worauf es bei gutem Zeitmanagement ankommt, damit noch genügend (lern)freie Zeit bleibt.
Wir helfen dir bei der Erstellung deines persönlichen alltagstauglichen Lern-Zeitplans.
Auch wenn du es vielleicht nicht glaubst, aber acht Minuten gute (!) Planung bringen dir am Ende eine Stunde Zeitgewinn!!!

Klausuren, Tests, mündliche Leistungskontrollen – im Laufe der Sek II muss dein Gehirn eine Flut von Informationen verarbeiten, speichern und abrufen. Du lernst am besten mit Grafiken, Bildern und Schemata?

Dann ist vielleicht Sketchnoten etwas für dich.
In dem Kurs lernst du Tipps und Tricks kennen, mit welchen du Informationen aus Texten und Lehrervorträgen mit Hilfe von visuellen Lernkarten oder Lernspickzetteln filtern und neu aufbereiten kannst. Kritzeln und doodeln sind hier erlaubt und gewünscht. Egal ob großer Künstler oder vermeintlich talentfreie Hobbyzeichner – Sketchnoten kann jeder!

Bitte mitbringen: Beispieltexte zum aktuellen Lernstoff, schwarzer Fineliner und Stifte für farbige Akzente.
Für ein gutes Abitur braucht es viel mehr als nur Lernen!
Sicherlich hast du schon selbst einmal erlebt, wie dich bestimmte Dinge bzw. Ereignisse im Leben „runterziehen“ und lähmen können.

In diesem Workshop wollen wir auf deine Lebensgestaltung auch außerhalb der Schule blicken.
Du nimmst dir Zeit zu reflektieren, was dich stärkt und was dir Kraft raubt. Außerdem erhältst du wichtige Hintergrundinformationen zu ausgewählten Aspekten der Ernährungslehre und der Hirnforschung.
Klassenarbeit, Hausarbeit oder Prüfung - und du bekommst ein mulmiges Gefühl, stellst dein Können in Frage oder die Angst lähmt dich!?
Mathe nervt?! Geschichte ist langweilig…?!

Du gehörst zu denen, die Schule und Lernen eher als Frust statt Lust erleben?
Dann bist du in diesem Workshop genau richtig.
Wir vermitteln dir gezielte Strategien aus der Motivations-falle und zeigen auf, wie du die Schule entspannter meistern kannst.
Dabei ist uns ein Blick auf deine Ressourcen und Stärken besonders wichtig.
Auch geben wir Tipps, wie du Prüfungen gelassener und selbstsicherer bewältigen kannst.
Wir haben eine gute Nachricht für dich: stundenlanges Durchpauken ist nicht lernförderlich.

Es gibt viele Wege, einmal abzuschalten und richtig zu entspannen.
Phasen der Ruhe und Entspannung sind wichtig, um Energie zu tanken, Stress abzubauen und mit neuem Mut an Probleme und Aufgaben heranzugehen.
Im Workshop geben wir die Tipps dazu und probieren praktisch einfache Entspannungsübungen mit großer Wirkung aus.
Einige dauern nur kurz und du kannst sie unauffällig ausüben und in deinen Schulalltag integrieren.
Außerdem bekommst du eine kurze Einführung in die Progressive Muskelrelaxation (PMR) als ein klassisches Entspannungsverfahren.
Dieser Workshop richtet sich an dich, wenn du in diesem Schuljahr keinen Grundkurs Informatik belegst und an einer fachkundigen Einführung in die Lernsax-Plattform interessiert bist. Du lernst die verschiedenen Bereiche und Funktionen der Plattform sowie die Möglichkeit der Lernsax- App kennen.
Selbständiges Lernen, Kommunizieren und Organisieren können dadurch erleichtert werden und zu einer guten Vorbereitung auf das Abitur beitragen.

Gemeinsames Mittagessen im Mehrzweckraum/DS Haus C, Keller CK14 (12:30 Uhr - 13:15 Uhr)  Hinweise zum Buffet

Sportangebote (13:30 Uhr - 15:00 Uhr)
Jeder Teilnehmer wählt genau ein Angebot für sich aus (Platzkapazität siehe Beschreibung).

„Eine Möglichkeit zum Vorgehen gegen Verspannungen, Stress und Abgeschlafftheit heißt Tai Chi. […] Ursprünglich als Kampfkunst entwickelt, wird Tai Chi auch als chinesischer Schattenkampf bezeichnet.[…] Durch gezielte Übungen zu Körperspannung und Atmung werden Körperbewusstsein, Haltung und Konzentration geschult.“

Quelle: https://www.gesundheit.de/fitness/sportarten/fernoestliche-sportarten/tai-chi, Stand 23.08.2018

  • Bequeme Kleidung mitbringen.
  • maximal 15 Teilnehmer

Taekwondo ist eine asiatische Kampfkunst, die Bein – und Armtechniken sowie die Kraft des Geistes nutzt.
„Taekwon-Do ist heftig, schnell, kraftvoll, dynamisch etc., also für all diejenigen, die sich gerne intensiv bewegen.Die Konzentration auf das Hier und Jetzt lässt den Übenden den Alltag, die Müdigkeit und alles Störende vergessen und eröffnet so den Einblick in Aspekte unserer Persönlichkeit, die durch unsere täglichen Sorgen und Nöte und durch eingebildete Unzulänglichkeiten im Verborgenen lagen.Traditionelles Taekwondo kann schon in den ersten Monaten / Jahren erstaunliches bewirken und selbst den unruhigsten Geist zum Stillstand bringen.“ (H. Peter, Quelle:http://www.taekwon-do-akademie.de/infos-2/taekwon-do/ [09.09.20])

  • Bequeme Kleidung (T-Shirt und lange Sporthose) mirbringen.
  • maximal 25 Teilnehmer

Die Philosophie der Weltlachbewegung
(nach Dr. Madan Kataria, dem Erfinder des Lachyoga; Quelle: https://www.lachverband.org/Entstehung.53761.html [Stand: 23.08.19])
"Wir wollen dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Jeder Lachyoga-Praktizierende sollte dafür sorgen, dass die Menschen um ihn herum sich gut fühlen. Das Lachen sollte sich auch in dem Verhalten widerspiegeln, das wir anderen Menschen gegenüber an den Tag legen, und wie wir über andere denken und sprechen.
Wer regelmäßig lacht, der lebt eine Lebensphilosophie, die darauf ausgerichtet ist, einen positiven, vorurteilsfreien und liebevollen Umgang miteinander zu pflegen."
Lachyoga-Übungen sind eine Mischung aus Yoga-Atemübungen (Pranayama), Stretching und pantomimischen Lachübungen.

  • lockere, bequeme Alltagskleidung
  • dünne Matte oder Decke als Unterlage zum Hinlegen
  • Socken (Schuhe werden ausgezogen)
  • Gute Laune und die Bereitschaft zum Lachen mirbringen.
  • maximal 15 Teilnehmer

Auf der Basis von Tai Chi Chuan werden Techniken zur Entspannung und Stressbewältigung vermittelt, die sofort in den Alltag integriert werden können. In diesem Kurs erhaltet ihr eine Einführung in die Grundtechniken.

  • Bequeme, leichte Kleidung mitbringen.
  • maximal 10 Teilnehmer

BodyBalancePilates® ist eine Weiterentwicklung von Pilates. Es handelt sich dabei um ein […] ganzheitliches Körpertraining, mit dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte Körperhaltung sorgen. Angestrebt werden die Stärkung und Ausdauerleistung der Muskulatur, die Verbesserung von Bewegungskoordination und Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs, die Straffung des Körpers sowie eine gesteigerte Wahrnehmung des Körpers.

Quelle: http://www.emfit.ch/methoden/methode.las?m=1060.[09.09.20]

  • Bequeme, leichte Kleidung mitbringen.
  • Gymnastikmatte oder Decke
  • maximal 12 Teilnehmer

Ultimate Frisbee ist ein wettkampforientiertes, weitgehend berührungsloses Laufspiel. […] Hier stehen sich zwei Teams mit jeweils sieben Spielern […] gegenüber. Ziel des Spieles ist es, den Frisbee rein durch Zupassen in die gegnerische Endzone zu bringen und so einen Punkt zu erzielen.
Was das Spiel besonders macht, ist die Tatsache, dass es ohne Schiedsrichter auskommt. Ultimate Frisbee vertraut auf den Sportsgeist des Einzelnen („Spirit of the Game“) und stellt den gegenseitigen Respekt der Spieler und die Freude am Spiel in den Vordergrund.

Quelle: https://www.spielregeln-spielanleitungen.de/sportspiel/ultimate-frisbee-regeln.[09.09.20]

  • Bequeme Sportbekleidung und Turnschuhe für draussen mitbringen.
  • maximal 16 Teilnehmer

Die Progressive Muskelentspannung wurde vom amerikanischen Physiologen Edmund Jacobson Anfang der 30er Jahre eingeführt. Jacobson beobachtete, dass Unruhe, Angst oder Stress mit einer Anspannung der Muskulatur einhergehen. Außerdem bemerkte er, dass auf eine kurzzeitige Anspannung einer Muskelgruppe mit der Zeit eine vertiefte Entspannung erfolgt. Darauf aufbauend entwickelte Jacobson sein Entspannungsverfahren, bei dem einzelne Muskelgruppen zunächst an- und schließlich bewusst entspannt werden. Diese Technik ist heute neben dem autogenen Training eine der bekanntesten Entspannungstechniken und lässt sich leicht erlernen.

  • lockere, bequeme Alltagskleidung
  • dünne Matte oder Decke als Unterlage zum Hinlegen
  • Socken (Schuhe werden ausgezogen)
  • maximal 10 Teilnehmer

Die Einschreibung ist vom 16.09.2020 06:00 Uhr bis zum 18.09.2019 um 23:59 Uhr möglich.
Dann erscheint hier der Button zur Anmeldung.
  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.