Gymnasium Dreikönigschule Dresden

Gymnasium mit naturwissenschaftlichem, gesellschaftswissenschaftlichem und künstlerischem Profil

Naturwissenschaftliches Profil

Das naturwissenschaftliche Profil wird als ein Profilangebot in den Klassenstufen 8-10 durchgängig unterrichtet.
Die Inhalte sind fachübergreifende Themen mit hohem naturwissenschaftlichen Bezug unter Einbeziehung aktueller Entwicklungen und Herausforderungen.

Fachkonferenzleiter/in Frau Mauersberger
Weitere Fachlehrer/innen

Herr Benedix
Herr Knoll
Frau Schobert
Frau Skowronski
Herr Wagner
Frau Wolfgramm

Hauptfach ja

KlassenstufeWochenstundenLehrbuch/Lehrmittel
8 3

Verschiedene Arbeitshefte und Materialien
mit profil- und projektorientierten Inhalten

9 2
10 2

  • starke Projektorientierung
  • vielfältige Praktika, Exkursionen und Projekttage
  • hoher Anteil selbstorganisierten Lernens
  • Erstellung von Präsentationen und Facharbeiten

  • COM Zentrum (SBG: Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH)
  • Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf,
  • verschiedene Fachberieche der TU Dresden,
  • DLR: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Göttingen (s. Profilfahrt)

  • Profilfahrt der Klasse 8 nach Göttingen und Experimente im School-LAB des DLR bzw. X-LAB der Universität Göttingen
  • Projekttage und Praktika bei verschiedenen außerschulischen Partnern, z.B. Besuch eines Optikers und des Augenlaserzentrums

Vor den Herbstferien konnten wir wieder an der tollen Schülerexperimentierwoche in der Didaktik der Physik an der TU Dresden teilnehmen.

Wir -das naturwissenschaftliche Profil in Klasse 8- erforschten, warum ein Schiff schwimmt und weshalb ein Heißluftballon steigt.

Besonders toll fanden wir das Thema: „Das Ei-harte Schale –weicher Kern“.
Wir bauten einen so guten Schutz für rohe Eier, dass sie einen Fall aus 10 m Höhe im Treppenhaus fast alle heil überstanden.

Am Donnerstag, den 20.10.2016 waren wir nawi-Schüler der Klasse 8 bei dem Optiker Kuhn am Obergraben.
Er zeigte uns, wie man Linsen schleift und sie in einer Brille einbaut. Wir haben mit einer Maschine den Mittelpunkt der Augen eines Mitschülers berechnet.
Diese Maschine hat ein Foto von ihm gemacht und Punkte gesetzt. Am Ende haben wir herausgefunden, dass einer unserer Mitschüler eine Brille braucht. Es war ein interessanter Tag und alle haben etwas Neues gelernt. (Linh, Klasse 8d)

das naturwissenschaftliches Profil Klasse 8 mit Durchblick

Normalerweise hören sich drei zusammenhängende Stunden Profilunterricht nicht besonders spannend an, doch für die nawi-Schüler der achten Klassen war der Unterricht am Donnerstag alles andere als langweilig. Als Schülerexperiment sollten Schweineaugen seziert werden! Die Vorfreude darauf hielt sich in Grenzen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.
Ok